Neuigkeiten des Volleyballclub Müllheim

Spielbetrieb pausiert

Der Südbadischer Volleyball-Verband (SBVV) hat mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb für alle Ligen bis einschließlich Verbandsliga bis Mitte März eingestellt. Die ausgefallenen und/oder verschobenen Spiele aus der Hinrunde werden nachgeholt. Vorgesehen sind dafür nach jetzigem Sachstand die Wochenenden im Zeitraum 12.-27. März 2022. Der Trainingsbetrieb kann unter Beachtung von 2G+ mit den Ausnahmen (Schüler bis 18 Jahre generell, keine Testpflicht bei geboostert oder genesen bis maximal 6 Monaten oder zweite Impfung erst in den letzten 3 Monaten). Quelle: https://www.sbvv-online.de

weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Ein turbulentes Jahr mit vielen Herausforderungen liegt nun hinter uns. Gemeinsam haben wir es geschafft. Die Schwierigkeiten haben uns zusammen geschweißt und viele Energien frei gesetzt. Sie haben uns erkennen lassen, was im Leben wichtig ist. Hiermit möchte ich allen Vorstandsmitgliedern, Trainern und Helfern für die nicht immer leichte Arbeit danken. Allen Vereinsmitgliedern und ihren Familien wünsche ich ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2022. Bleibt gesund. Lothar Voigt 1. Vorsitzender

weiterlesen

Ermäßigte Mitgliedsbeiträge für Schüler und Studenten

Durch den Vorstand wurde beschlossen, dass Schüler/Auszubildende ab 16 Jahren und Studenten einen ermäßigten Jahresbeitrag von 50 statt 90 Euro erhalten, wenn sie bis zum 15.01.2022 (vor Einzug des Jahresbeitrages) einen Schüler-/Studentenausweis, bzw. Ausbildungsvertrag nachweisen können. Hierzu das Dokument einscannen oder abfotografieren und per E-Mail an mitglieder@vcmuellheim.de schicken. Nach dem Termin eingehende Anträge können verwaltungstechnisch bedingt leider nicht mehr berücksichtigt werden. Lothar Voigt 1. Vorsitzender

weiterlesen

Kadersichtung für unsere Jugend

Am 20.11.2021 hatten Louisa und Mirja aus der VCM Jugend die Möglichkeit, in Freiburg am Sichtungslehrgang für den neuen Bezirkskader weiblich Jahrgang 2010/2011, teilzunehmen. Obwohl beide erst seit Oktober Volleyball spielen, konnten die bei der Kadersichtung Gelerntes zeigen, viel Neues dazulernen und hatten während den ca. 4 Stunden Training viel Spaß. Außerdem war dieses Erlebnis eine tolle Motivation für die Zukunft.

weiterlesen

Danke Sportatex

Wir möchten uns herzlich bei Sportatex bedanken für das Sponsoring unserer Trikots! Nachdem wir uns bereits über einen Satz Trikots für unsere Damen Mannschaft freuen durften, ermöglichte uns Sportatex nun auch neue Trikots für unsere Herren. Leider haben wir es zum Saison Start nicht geschafft rechtzeitig zu besticken, daher bedanken wir uns auf diesem Wege. https://www.sportatex.de

weiterlesen

Damen I lernt weiter dazu im Heimspieltag

Am Samstag, den 13.11 hatten wir, die Damen 1 des VC Müllheim unser zweites Heimspiel in dieser Saison. An jenem Tage spielten wir gegen VfR Merzhausen 3 und SG Breisach-Gündlingen 2. Beide Spiele waren leider eine Niederlage. Gegen VfR Merzhausen verloren wir 0:3 (5:25, 13:25, 13:25) und gegen SG Breisach auch 0:3 (12:25, 15:25, 15:25). Wir versuchten möglichst viele Bälle anzunehmen und diese auch relativ zügig zurück zu spielen. Während den Spielen gab es ein paar sehr schöne Spielzüge. Jedoch reichte es für einen Sieg leider nicht. Trotz Niederlage sind wir dankbar die Möglichkeit zu haben, an solchen Spielen teilnehmen zu können, da wir dadurch mehr Erfahrung sammeln können. (Spielbericht von Mirela Mujevic) Gute Besserung vom gesamten Team an unsere liebe Mirela! Sie hat sich leider im Spiel den Finger gebrochen und fehlt uns eine Zeit lang! Komm bald zurück!

weiterlesen

VC Müllheim holt vier wichtige Punkte vor Geisterkulisse

gesponsert von https://degen-gmbh.com/ Ohne Fans in der eigenen Halle heizte sich die Verbandsliga Mannschaft des VCM selbst ein und zeigte starke Spiele gegen ebenbürtige Gegner. Der 3:0 Sieg über weit gereiste Bohlinger war hart erkämpft, und die knappe 2:3 Niederlage gegen die Kobras aus Kippenheim ein spielerisches Highlight der Saison. Mit viel Ungewissheit starteten die Volleyballer aus Müllheim in das Spiel gegen den SV Bohlingen. Nicht nur musste man die etatmäßigen Außenangreifer Paul Lacher und Alexander Michel ersetzen, sondern hatte auch die heimischen Fans trotz Heimspiel nicht im Rücken. Zudem büßte das Team durch eine neue Regelung der Stadt 15 Minuten Trainingszeit pro Training ein. Die Bohlinger hingegen starteten mit breiter Brust, hatten sie doch zwei klare Siege im letzten Heimspiel geholt. Der erste Satz startete ausgeglichen, bis Youngster Anton Wink in die Angabe kam und durch seine variablen Aufschläge die gegnerische Abwehr vor Probleme stellte. So kamen die Müllheimer zu einer 6-Punkte Führung, welche sie bis zum Schluss hielten. Genau umgekehrt startete der zweite Satz, denn der SV Bohlingen kam besser in die Partie. Der Angriff der Gäste war zu diesem Zeitpunkt einfach stabiler und der Druck der Müllheimer Angaben ließ nach. Beim Stand von 18:23 glaubte fast jeder an einen Satzgewinn der Bohlinger. Doch nach einer Auszeit und dem Einwechseln von Michael Pohl, um den Angriff zu stärken, drehte der VCM den Satz und stellte auf 2:0. Einen ähnlichen Verlauf gab es im letzten Satz, auch hier lief man lange einer Führung der Gäste hinterher und konnte erst am Satzende vorbeiziehen und dieses knappe Spiel für sich entscheiden. Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner TV Kippenheim. Schon beim Einschlagen zeigten die Gäste, warum sie zurecht zu den stärksten Teams der Liga zählen. So wunderten sich beide Seiten als der erste Satz 25:15 an den VC Müllheim ging, mit so einem klaren Ergebnis hatte niemand gerechnet. Die Heimmannschaft spielte hier wie im Rausch und hatte mit den, extrem schnellen Float-Aufschlägen von Lauris Larionovs eine starke Waffe. Doch genauso deutlich ging Satz zwei an die Kippenheimer. Hier schafften wiederum sie es, die Annahme des VCM mit gezielten Angaben zu stören. Danach entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe mit starkem Volleyball auf beiden Seiten. Am Ende entschieden die Kippenheimer den Tiebreak für sich, denn der VCM konnte 3 Matchbälle nicht nutzen und brachte sich selbst um den Sieg. Trotz der ungenutzten Möglichkeit brachte der Spieltag die Erkenntnis, dass das Verbandsligateam des VC Müllheim auch mit den besten Mannschaften der Liga mithalten kann. Autor Thomas Seywald

weiterlesen

Erstes Spiel ohne Punktgewinn für den VC Müllheim

gesponsert von https://degen-gmbh.com/ Am Ende stark dezimierte Müllheimer konnten trotz großem Einsatz keine Punkte aus Tuttlingen mitnehmen und kassierten die erste 3:0 Niederlage dieser Verbandsliga-Saison. Vergangenen Samstag machten sich neun Müllheimer Volleyballer auf den Weg zum TG Tuttlingen. Die Anreisezeit wurde etwas unterschätzt und das Aufwärmen geriet für manchen Spieler zu kurz. Davon bemerkte man zunächst nichts und startete recht gut gegen den ehemaligen Oberligisten. Über den ganzen ersten Satz war man knapp in Führung, bis sich Kapitän Paul Lacher, beim Stand von 19:18 für den VCM, verletzte und ausgewechselt werden musste. Die geschockten Müllheimer mussten in der Folge den Satz abgeben. Im zweiten Satz sollte sich zeigen, ob der Verlust ausgeglichen werden könnte. Zunächst unbeeindruckt durch die Umstellung war auch der zweite Satz eine offene Partie. Zur Mitte hin zeigte sich aber wie wichtig der Müllheimer Kapitän für die eigene Annahme ist und zahlreiche Angaben der Gastgeber wurden direkte Punkte. Beim Stand von 16:9 für die TG nahm Trainer Thomas Seywald nochmal eine Auszeit und unterbrach den Rhythmus der Gegner. Bis auf zwei Punkte konnte der VCM sich noch einmal herankämpfen, doch auch dieser Satz ging knapp verloren. In der Auszeit zwischen den Sätzen gab es die nächste schlechte Nachricht für den Trainer. Aushilfs-Libero Alexander Michel konnte aufgrund einer Erkältung nicht weiterspielen. Nur noch 7 Müllheimer, ohne Libero, konnten den Gasgebern nicht mehr genug entgegensetzen. Trotz allem holte man auch im letzten Satz noch 20 Punkte und tröstet sich mit dem Gedanken, dass man die Tuttlinger auch noch in Müllheim empfangen darf.

weiterlesen

### Leider keine Zuschauer am kommenden Spieltag! ###

Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass am kommenden Samstag zum großen Heimspieltag keine Zuschauer eingelassen werden. Die aktuelle Corona-Lage lässt bedauerlicherweise nichts Anderes zu. Schade, denn Damen 1, Herren 1 und Herren 2 hätten sich gefreut zusammen mit den Fans Siege zu holen!

weiterlesen

Herren II gewinnen beide Spiele in Merzhausen!

Nach einem gelungen Auftakt vor zwei Wochen konnten wir unsere Stärken erneut unter Beweis stellen. Wir fuhren nach Freiburg/Merzhausen und trafen dort auf den VSG Mundingen und VfR Merzhausen 2. Beide Spiele konnten die Jungs für sich mit 3:0 entscheiden. In unserem Team macht sich die sehr gute und seit ein paar Jahren andauernde Jugendarbeit bemerkbar. Es ist eine gute Mischung aus erfahrenen Spielern und sehr jungen Spielern, die eine schöne Dynamik mit sich bringt. Im ersten Spiel gegen den VSG Mundingen, waren nur ein paar Minuten Gewöhnungszeit notwendig, um in den eigenen Spielrhythmus zu finden. Unsere Gegner versuchte das Spiel zu verlangsamen, um uns müde zu machen. Die Jungs haben sich nicht einlullen lassen und zogen ihre starke Feldabwehr und den daraus resultierenden Angriff voll durch. Nach ein paar sehr gelungenen Blockaktionen versuchten sie es mit geschicktem Lobs, um uns aus der Reserve zu locken. Unser Libero Maurice Delaure war aber sehr schnell auf den Beinen und entzog auch diese Mittel dem Gegner. Die Angaben wurden immer stärker und auch konstanter im Verlauf des Spiels. Dies war einer der wichtigen Bausteinen, um ein sicheres 3:0 nach Hause zu spielen. Das zweite Spiel wurde nach einer langen Pause, zur Konzentrationsaufgabe. Der VfR Merzhausen brauchte 5 Sätze, um gegen den VSG Mundingen zu gewinnen. Es war schon relativ spät und die Jungs waren vom Warten sehr müde. Nach ein paar sehr starken Aufschlägen von unserem Zuspieler Jan Vöster wurde die ganze Mannschaft wach und hungrig auch dem Gegner sein Können zu zeigen. Es ging wortwörtlich Schlag auf Schlag und die Punkte rollten auf unsere Seite der Zähltafel. Starke Aufschläge und konsequente Blockarbeit legten einen Grundstein für unseren Erfolg. Die Jungs spielten frisch und frech auf und versenkten die Angriffsschläge im gegnerischem Feld nach Belieben. Der Rhythmus wurde auch durch einen Zuspieler Wechsel nicht unterbrochen. Dominik Ernst konnte unseren Angreifen sehr schöne Bälle zuspielen und es schepperte einfach nur noch bei unserem Gegenüber. Nach einer knappen Stunde war alles klar 3:0 für die Jungs!!! Gratuliere zum Erfolg euer Trainer Claudio ( Papita)

weiterlesen

Damen I mit den ersten Heimspielen in der neuen Saison 2021/2022

Am Sonntag, den 17.10.2021 hatten die Damen 1 des VCM ihr erstes Heimspiel der Saison. Wir spielten zunächst gegen VfR Umkirch 3 und dann gegen Freiburg St. Georgen 2. Leider haben wir beide Spiele verloren, gegen VfR Umkirch 3 ging es 0:3 aus (5:25 12:25 13:25) und genauso gegen Freiburg St. Georgen (11:25 5:25 6:25). Trotz einem aus unserer Sicht hohen Spielniveau des Gegners haben wir uns nicht einschüchtern lassen und sind an viele Bälle gegangen. Einige Male wurde sehr schön gespielt, zu einem Sieg hat es allerdings noch nicht gereicht. Wir sind aber zufrieden, dass das 3-malige Ausspielen des Balles immer besser wird. Auch weniger Bälle fallen ins Feld. Aus diesen Spielen gegen hochwertige Gegner können wir nur lernen und kommen immer weiter voran! (Spielbericht von Juliana Enßlin)

weiterlesen

Vier Punkte und viel Muskelkater

(gesponsert von https://degen-gmbh.com/ ) Der Heimvorteil konnte von den Verbandsliga-Spielern des Volleyballclubs Müllheim (fast) optimal genutzt werden. Gegen die starke 2. Mannschaft des USC Freiburg reichte es zu einem 2:3 und einem Punkt. Die volle Ausbeute holten sich die Jungs von Spielertrainer Thomas Seywald beim 3:0 gegen den VC Weil. Stark startete die Heimmannschaft gegen großgewachsene Freiburger. Schnell konnte man sich absetzen und den noch nicht ganz wachen Gästen den ersten Satz abnehmen. Genau gleich starteten die Mülleimer in Satz zwei, doch eine knappe Führung wurde durch ängstliche Angriffe und zaghafte Angaben verspielt. Danach versuchte man durch die Einwechslung von Michael Pohl und Paul Morawietz Ruhe auf das Feld zu bekommen, dies zeigte allerdings keine Wirkung. Erst die Umstellung in der Mitte einen langsameren Pass zu spielen fruchtete. Durch starke Angriffe im zweiten Tempo von Theo Lacher zwang man den Freiburger Block, die Außenangreifer zu vernachlässigen. So ging das Spiel über die volle Distanz. Im Tiebreak war der USC die stabilere Mannschaft und konnte einen vier Punkte Abstand umdrehen und knapp gewinnen. In Spiel zwei zeigte sich, wie wichtig das Ausdauertraining in der Saison-Vorbereitung war. Die Belastung war der Mannschaft so gut wie nicht anzumerken. Auch konnte der breite Kader genutzt werden und die, neu eingewechselten, jungen Spieler Ludwig Ettner und Anton Wink fügten sich problemlos ein. Die Anspannung von vom ersten Spiel war verschwunden und die Annahme war deutlich verbessert. So konnte der VC Weil mit zahlreichen Schnellangriffen eingedeckt werden. Spieler des Spiels war wohl aber Lauris Larionovs der jede Menge Angriffe aus dem Hinterfeld hart im gegnerischen Feld versenken konnte. Die dennoch gut mitspielenden Weiler konnten so klar mit 3:0 geschlagen werden. So konnten die Müllheimer Volleyballer vier wichtige Punkte und einen Platz in der oberen Tabellenhälfte aus der eigenen Halle mitnehmen. Autor: Thomas Seywald

weiterlesen

Deutlicher Sieg zum Saisonauftakt

(gesponsert von https://degen-gmbh.com/) Am vergangenen Sonntag, 10.10.21, konnte die Verbandsliga Mannschaft des VC Müllheim die ersten Punkte holen. Nach langer Fahrt an den Bodensee zum TV Überlingen fuhren sie einen verdienten 3:0 Sieg (25:19, 25:12, 25:21) ein. Im ersten Liga-Spiel nach zwölf Monaten war den Müllheimer Spielern noch eine gewisse Nervosität anzumerken. Der erste Satz wurde deshalb viel enger als nötig. Die Arbeit am Netz funktionierte schon sehr gut und zahlreiche Angriffe der Heimmannschaft wurden geblockt, doch durch 10(!) eigene Angaben-Fehler wurde der Gegner lange im Spiel gehalten. Als man dieses Problem im zweiten Satz abstellen konnte, zeigte sich die Überlegenheit der Müllheimer gegen verletzungsbedingt dezimierte Überlinger. Die stabile Annahme erlaubte ein schnelles Angriffsspiel, welches immer wieder Lücken im gegnerischen Block fand. Satz drei war dann leider geprägt von vielen kleinen Fehlern. Die Müllheimer wechselten hier noch einmal auf ein paar Positionen und darunter litt die Abstimmung auf dem Feld. So wurde es hinten raus nochmal ein Willenskampf mit dem besseren Ende für den VC Müllheim. Ein Start der Sicherheit bringen kann, wenn es kommenden Samstag (16.10.21, 14 Uhr, Halle 2) gegen den USC Freiburg 2 und VC Weil, zum ersten Heimspieltag kommt. Autor: Thomas Seywald

weiterlesen

Damen I zu Hause und Damen II auf Reisen am Sonntag 17.10.21

Unsere Damen I dürfen am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr ihren ersten Heimspieltag in Halle II bestreiten (am 16.10.21 spielt bereits Herren I um 14 Uhr in Halle II). Gegner sind die Teams TV Freiburg St. Georgen II und der VFR Umkirch III. Für die Freiburgerinnen sind es die ersten Saisonspiele. Man traf bereits gegen das starke Team der Freiburgerinnen aber in der Beachliga im Sommer. Wir werden versuchen uns zu verbessern! Der VFR Umkirch 3 hat bereits 2 Spiele absolviert und beide mit 3:0 gewonnen und grüßt nach Spieltag 1 von Tabbellenplatz 2 also ebenfalls ein harter Brocken für unsere Mädels, die aber weiterhin Erfahrung sammeln wollen. Kommt und unterstützt unsere Mädels zu Hause! Spielbeginn ab 10:30 Uhr. Einlass unter Einhaltung der 3G-Regeln und der zulässigen Höchstzuschauerzahl. Unsere Damen II reist nach Bad Säckingen und wird dort erst in Spiel 2 und 3 gegen das Heinzelmännchen Bad Säckingen 3 und die Mädels vom TV Staufen 2 antreten. Auch unsere Nachwuchsmädels wollen hier weiter Erfahrung sammeln. Säckingen und Staufen konnten jeweils bisher ein Saisonspiel gewinnen. Unsere Herren II hat an diesem Wochenende spielfrei.

weiterlesen

Damen I startete Saison am 09.10.21 in Merdingen

Vergangenen Samstag, 09.10.2021, hatte der VCM Damen 1 in Merdingen ihren Saison Auftakt. Für viele unserer Spielerinnen war es ihr erstes Spiel im Ligabetrieb und alle gemeinsam waren sehr aufgeregt Im ersten Spiel spielten wir gegen den TV Merdingen II. Dieses verloren wir jedoch mit 3:0 (25:5, 25:11, 25:6). Die anfängliche Angst konnte mit der Dauer des Spiels immer besser abgelegt werden und man machte auch eigene Punkte. Im zweiten Spiel, gegen den SV Kirchzarten II, hatten wir wieder neue Motivation und bessere Ballwechsel als im Spiel zuvor, jedoch ging auch dieses Spiel für die gegnerische Mannschaft mit 3:0 (25:11,25:13,25:11) aus. Trotz der verlorenen Spiele bekamen wir sehr viel neue Erfahrungen und die Stimmung war aufgrund des Erlernten weiterhin positiv. Wir schlagen uns gut und sind zufrieden, spielen wir doch gegen Teams, die ohne die Pandemie und die damit verbundene Ligenneustrukturierung wohl eher eine Liga über uns angesiedelt wären. Hier wollen wir weiter neue Erfahrungen sammeln und angreifen! (Spielbericht von Carla Feifel)

weiterlesen

Spieltagsbeginn auch für Damen I, Damen II und Herren II

Am kommenden Wochenende starten, wie auch die Herren I unsere restlichen Teams in die neue Saison 2021/2022. Unsere Herren II starten am Samstag 09.10.21 um 14:00 Uhr mit einem Heimspiel in Halle II gegen die Teams TV Staufen II und VC Weil III. Zur gleichen Zeit darf unsere Damen I in Merdingen gegen den TV Merdingen II und den SV Kirchzarten II um Punkte kämpfen. Am Sonntag 10.10.21 treffen dann noch unsere Damen II zu Hause in Halle II ab 10:30 auf den VC Weil II und den TV Bad Säckingen II. Bei allen Spielen sind auch Zuschauer unter Einhaltung der 3G-Regeln, der Maskenpflicht und der Höchstbesucherzahl erlaubt. Kommt und feuert unsere Teams an! 😊

weiterlesen

Damen I gewinnt letztes Testspiel vor der Saison

Unsere Damen I konnte am Mittwoch Abend nochmals ein Testspiel durchführen. Gegner war die zweite Mannschaft der Vbg Efringen-Kirchen aus der Kreisliga Süd. Unsere Mädels hatten einen schlechten Start in Satz 1. So fehlte erst einmal noch etwas die Ordnung und man lag 5:11 zurück. Doch Unsere Mädels gaben nie auf und konnten bei 24:24 erstmals ausgleichen und holten sich den Satz dann noch mit 26:24! Eine tolle Aufholjagd und mega Leistung! Satz 2 ging dann mit 20:25 an Efringen-Kirchen. Den anschließenden Tie-Break konnten Unsere Mädels wieder mit 15:11 gewinnen. Für manche unserer Spielerinnen war es das erste Spiel. Das Team wächst immer mehr zusammen und wir dürfen auch immer wieder neue Trainingsgäste begrüßen. Ein Danke an die Spielerinnen und die beiden Trainer aus Efringen-Kirchen für das ermöglichen des Testspiels bei uns in Müllheim. Viel Glück euch in der Kreisliga Süd (außer natürlich im Spiel gegen unsere zweite Damenmannschaf!) 😜 Auf dem Bild: Hinten: Trainer Dominik Ernst, Fjolla, Carla, Malou, Juliana, Melisa und Abigail. Unten: Tamara, Anastasia und Mirela Es fehlen: Finja und Melissa

weiterlesen

Klasse Vorbereitungsturnier in Achern!

Am 11.09. veranstaltete der TV Kappelrodeck das Dasensteinturnier und die 1. Herrenmannschaft des VC Müllheim war dabei. Fünf Oberliga Mannschaften und wir, als Verbandsligist, spielten in 5 Partien den Sieger aus. Wir zeigten hier als Mannschaft der niedrigsten Liga gute Leistungen, und konnten in vielen Sätzen mehr als 20 Punkte aufweisen. Gewinnen konnten wir leider nur ein Spiel, und machten den 5. Platz. Viel mehr ging es aber darum wieder Volleyball unter realen Bedingungen zu spielen und einfach Spaß zu haben. Der Sieg ging an den Ausrichter TVK, vielen Dank nochmal für die Organisation. Weiter geht es für den VCM am 10.10.21 in Überlingen mit dem ersten richtigen Spieltag!

weiterlesen

Schiedrichterlehrgang und Prüfung zur D-Lizenz

An diesem Wochenende fand bei uns in Müllheim ein Lehrgang zum erlangen der Schiedsrichter D-Lizenz. Alle Teilnehmer*innen haben bestanden!!! Herzlichen Glückwunsch an unsere Spielerinnen der Damen I und unsere Spieler der Herren II, sowie den Teilnehmerinnen aus Freiburg St. Georgen und Freiburg Zähringen. Ein großer Dank geht an Prüfer und Ausbilder Ralf Hergert! Lieber Ralf danke, dass du das alles zusammen mit Schiedsrichterlehrwart Florian Anders möglich gemacht hast! Auf eine tolle Saison 2021/2022 mit unseren neuen Schiedsrichter*innen!

weiterlesen

Erstes Testspiel der Damen in der Vorbereitung

Unsere Damen sind gestern zu einem kleinen Testspiel nach Heuweiler gegen den TV Gundelfingen II gefahren. Unsere Mädels waren nochmals gemischt aus Spielerinnen der Damen I+II. Unsere Spielerinnen Abigail und Finja durften ihr erstes Spiel machen. Das Spiel ging 3:1 für Gundelfingen aus aber hat viel Spaß gemacht und war ein weiterer Erfolg an Erfahrung. Die Sätze: 25:16 Satz 1 25:20 Satz 2 25:18 Satz 3 23:25 Satz 4 Somit konnten wir den letzten Satz knapp für uns entscheiden! Wir freuen uns nun auf die komplette Saisonvorbereitung in Damen I und Damen II mit den Trainern Dominik Ernst bei Damen I und Andreas Albrecht bei Damen II.

weiterlesen

Radeln für ein gutes Klima

Die Stadt Müllheim nimmt vom 10. September bis 30. September 2021 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Müllheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Wir sind natürlich auch dabei! Auf https://www.stadtradeln.de/muellheim findest du uns unter “Volleyballclub”. Was ist STADTRADELN? STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.

weiterlesen

Vorbereitung läuft!

Endlich fliegt der Ball wieder durch die Halle und die erste Woche Training ist überstanden. Unsere Herrenmannschaften feierten das mit einem gemeinsamen Training in der Halle 2 und anschließendem Grillen an den neuen, von uns mit angelegten, Beachplätzen in Britzingen. Jetzt heißt es für alle Spieler in den nächsten Wochen wieder fit zu werden, die “verkümmerten” Muskeln zu reaktivieren und wieder Spaß am Spielen zu haben! Danke an den TV Britzingen für Bereitstellung des Grillplatzes

weiterlesen

Auf die Räder, fertig, los! – ab dem 10.09.2021 tritt ganz Müllheim beim STADTRADELN an

Auftaktveranstaltung am Sonntag, den 25.07.2021 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Stadt Müllheim wird 2021 erstmals beim STADTRADELN, also an organisiertem Radfahren möglichst vieler Teilnehmer in einem bestimmten Zeitraum, mitwirken. Damit wollen wir ein starkes Zeichen für die gesunde und klimafreundliche Mobilität der Zukunft setzen – gemeinsam mit anderen teilnehmenden Kommunen in Baden-Württemberg. Dabei werden auch viele Gemeinde- und Ortschaftsräte teilnehmen, um aus der Lenkerperspektive selbst zu erfahren, wo Verbesserungsbedarf für die Radinfrastruktur in Müllheim besteht. Mit einer symbolischen Sternfahrt per Fahrrad aus den Ortsteilen zum Müllheimer Marktplatz wollen wir, Bürgermeister, Gemeinderäte, Ortsvorsteher und Ortsräte und der Verein Stadtradler Müllheim e.V. auf die für September terminierte Aktion STADTRADELN aufmerksam machen. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, ebenfalls am 25.07.2021, auf 12.00 Uhr, zum Marktplatz zu radeln, um dort dann mit anderen in Kontakt zu kommen, Teams zu bilden, Touren zu planen und Ideen zur Aktion zu schmieden. Als Abschluss werden wir am 14.10.2021 um 18:00 im Hebelpark die Sieger prämieren. Vorgesehen sind Preise für die fahrradaktivste Familie, den fahrradaktivsten Verein, die fahrradaktivste Schule / Schulklasse und den fahrradaktivsten Betrieb. Das Klima-Bündnis prämiert außerdem in die fahrradaktivsten Kommunalparlamente und Kommunen mit den meisten Radkilometern. Machen Sie mit beim STADTRADELN in Müllheim vom 10.-30.09.2021. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spaß und viele Kilometer, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Herzliche Grüße, Ihr Martin Löffler Bürgermeister https://www.stadtradeln.de/muellheim

weiterlesen

Müllheimer Stadtfest 2021 - Absage wegen Corona-Pandemie

Wie im letzten Jahr, müssen wir auch in 2021 pandemiebedingt auf unser Stadtfest verzichten.

weiterlesen

Corona Stufenplan ab 8. März

Die Bundesregierung hat eine neue Regelungen beschlossen, die seit dem 8 März gelten und auch den Sportbetrieb betreffen. Die Regelungen sind abhängig von dem jeweiligen 7-Tage-Inzidenzwert im jeweiligen Land- oder Stadtkreis.

weiterlesen

Festliche Grüße

Liebe Vereinsmitglieder und Volleyballfreunde! Nun neigt sich das Jahr mit seinen vielen Änderungen, Gefahren und Beschränkungen für unseren geliebten Sport dem Ende zu. Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest mit der Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens im Kreise eurer Familien und engsten Freunde. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit der Hoffnung, dass alles besser wird, ihr alle gesund bleibt und wir bald wieder mit dem Volleyball anfangen können. Lothar Voigt Vorsitzender

weiterlesen

Abgesagt: Spiele am 17 & 18 Oktober

Aufgrund der weiter steigenden COVID19 Infektionszahlen hat der SBVV heute kurzfristig alle Spiele für dieses Wochenende abgesagt. Der SBVV Vorstand wird sich zu weiteren Schritten nächste Woche beraten. Quelle: https://www.volleyball-baden.de/cms/home.xhtml?component_4313368.showArticle=17590426 Übersicht zu aktuellen Fallzahlen: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/coronavirus-ausbreitung-infografiken-102.html

weiterlesen

Erster Spieltag 20/21 der 2. Herren

Am Samstag hatten unsere 2. Herren den ersten Spieltag in dieser Saison. Mit 1:3 gegen den FT 1844 Freiburg 4 und anschließen einen 3:0 Sieg gegen VfR Merzhausen 2 haben wir uns gut geschlagen! 💪 Hier sind ein paar Bilder aus der Burdahalle in Freiburg.

weiterlesen

Hygienekonzept Sporthalle II und Rosenburg-Schule Stand 08.09.2020

Voraussetzung für die Wiedereröffnung des Sportbetriebs in den Sportvereinen sind die Vorgaben der Coronaschutzverordnung des Landes Baden-Württemberg. Auch wenn einige Maßnahmen uns beeinträchtigen, appellieren wir an alle, diese einzuhalten, damit es zu einem reibungslosen Verlauf der Saison kommt und weitere Lockerungen erreicht werden können. Wir empfehlen in diesem Zusammenhang auch die Nutzung der Corona-App. 1. Allgemeine Hygienemaßnahmen Die Erste-Hilfe-Ausstattung ist um Mund-Nasen-Schutzmasken und Einweghandschuhe erweitert worden. Sämtliche Hygienemaßnahmen und neue Regelungen werden an alle Mitglieder, Sportler, Trainer kommuniziert. Anwesenheitslisten für Trainingseinheiten werden durch die Trainer geführt, um mögliche Infektionsketten zurückverfolgen zu können. Bei Spieltagen erfolgt die Erfassung der Sportler/innen und der Trainer über den Spielberichtsbogen. Weitere Begleitpersonen der Mannschaften und etwaige Zuschauer werden auf einer Liste erfasst. Bei Heimspielen beauftragt die Heimmannschaft einen Verantwortlichen für die Überwachung der Corona-Schutzmaßnahmen. Er/Sie überprüft die Einhaltung der Maßnahmen laufend. Er/Sie ist auch für die laufende Desinfektion von Türgriffen und anderer relevanten Stellen, sowie für Lüftungsmaßnahmen im Rahmen der Möglichkeiten zuständig. Im Trainingsbetrieb geht die Aufgabe an den jeweiligen Trainer über. Aushänge, wie viele Personen sich auf den Flächen gleichzeitig aufhalten dürfen, sind gut sichtbar am jeweiligen Eingang der Hallenteile angebracht. 2. Nutzung der Sportstätten / der Vereinsanlage Handdesinfektionsmittel wird vor dem Betreten und Verlassen der Sportstätten bereitgestellt. Dieses befindet sich auf einem Tisch bei der Eingangstüre der Sporthalle. Auf dem Weg zu den jeweiligen Sporträumen, sowie in allen Fluren („öffentlich“ zugänglichen Bereichen) ist ein entsprechender Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auf dem Außengelände kann auf den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden, soweit dies nicht ggf. durch Trainer angeordnet wird. Durch Hinweisschilder und abgestimmte Trainingszeiten gewährleistet der Verein den Zutritt zur Übungsfläche unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern. Dort wo möglich, werden durch getrennte Ein- und Ausgänge und markierte Wegeführungen („Einbahnstraßen-System“) die Laufwege vorgegeben, um die persönlichen Kontakte zu minimieren. Dies betrifft in der Sporthalle II das Hallenteil E, in dem auch die Spieltage des VC Müllheim ausgetragen werden. An das Wegesystem müssen sich explizit auch alle Verantwortlichen halten. Aushänge informieren über die wichtigsten Verhaltens- und Hygieneregeln (richtig Händewaschen/desinfizieren, Niesen/Husten, Abstand). In den WC-Anlagen (Zugang vom Flur, Einzel-WC) gibt es eine ausreichende Menge an Flüssigseife und Papierhandtüchern. Jeder Gastmannschaft wird eine eigene Umkleidekabine zugewiesen. Die dort integrierten Duschen dürfen jeweils nur durch 2 Personen gleichzeitig benutzt werden. Der Aufenthalt in den Umkleidekabinen ist auf das notwendige Maß zu beschränken. Es werden keine Speisen oder Getränke ausgegeben. Die Gastmannschaften und Zuschauer sind auf Eigenverpflegung angewiesen. Die Maßnahmen sind nicht abschließend. Wir appellieren an die Vernunft jedes Einzelnen, um eine Eigen- und Fremdgefährdung zu minimieren. Die Maßnahmen werden aktuellen Entwicklungen angepasst. Lothar Voigt 1. Vorsitzender

weiterlesen

Unsere Damen sind startklar!

Nachdem wir bereits berichteten, dass unsere Jugend künftig an diversen Turnieren teilnehmen wir als Vorbereitung für den Ligasport, dürfen wir nun auch stolz unsere Damenmannschaft im neuen Outfit vorstellen! Wir bedanken uns herzlich an dieser Stelle bei unserem Sponsor Werkgruppe Freiburg (zweiter Herr links auf dem Bild, neben unserem 1. Vorsitzenden Lothar). Die Trainer Andreas und Dominik sind rechts zu sehen. Nun aber genug von den Herren, das sind unsere Damen!: Juliana (9), Kristina (7), Estella (22), Fjolla (18), Artemis (14), Melissa (13), Emily (3), Alina (6), Malou (2), Elisa (4), Carla (10), Anastasia (5), Rufina (1), Zeynep (15) Wir freuen uns auf die kommenden Wochen und Monaten und werden natürlich von den jeweiligen Veranstaltungen berichten. Die Trainingszeiten unserer Damen: Dienstags & Mittwochs 18:30-20:00 Uhr in Sporthalle II (Andere Gruppen findest du auf der Startseite)

weiterlesen

Neues Outfit für unsere Jugend!

Vor ungefähr einem Jahr durften wir neue junge Spieler und Spielerinnen in unserem Verein begrüßen. Seither betreuen Andreas Albrecht und Dominik Ernst eine Gruppe von Jungs und Mädchen, die mit großem Interesse regelmäßig am Training teilnimmt. Die Gruppe wurde sogar so groß, dass wir zwei Jugend Mannschaft daraus bilden konnten! Besonders erfreut uns die Unterstützung von Eltern und Großeltern der Spieler(innen). Die beiden aktiven Jugendgruppen werden künftig an diversen Turnieren teilnehmen und sich auf den Ligasport vorbereiten. Damit dies gelingt benötigen die Spieler natürlich auch das entsprechende Outfit. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unserem Sponsor DORNER Health IT Solutions (dorner.de) bedanken, die es unseren Jungs ermöglicht mit tollen neuen Trikos aufzutreten! Auf dem Bild von Links: Andreas, Wolfgang, Joschua (23), Samuel (24), Leon (19), Malte (17), Jakob (16) und Julian (29). Leider nicht zu sehen sind unsere Spieler: Maxim, Onofrio und Timotheus. Rechts im Bild unser Sponsor DORNER. Trainingszeiten: Dienstags & Mittwochs 18:30-20:00 Uhr in Sporthalle II Kontakt: Andreas (+491771906789) & Dominik Temporär wird derzeit auch am Donnerstag zur gleichen Zeit trainiert.

weiterlesen

DVV Informationen zur Rückkehr in den Sportbetrieb

Der Deutsche Volleyball-Verband hat sich wie folgt zu diesem Thema geäußert: Liebe Volleyballfreunde, bereits in meiner letzten Mail informierte ich Euch u.a. über die einzelnen Schritte des mehrstufigen DOSB-Verfahrens zum „Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben“. Im ersten Schritt hat der DOSB mit Medizinern die Leitplanken des DOSB konkretisiert, die ich Euch nochmals im Anhang übermitteln möchte. Aufbauend auf diesen Leitplanken haben wir als Sportfachverband im zweiten Schritt konkrete Festlegungen von Übergangsregeln für eine Aufnahme des verantwortungsvollen Sporttreibens unseres Sports erarbeitet. Diese DVV-Übergangsregeln stelle ich Euch anbei zur Verfügung. Darüber hinaus möchte ich Euch heute außerdem erarbeitete Handlungsempfehlungen übersenden. Im Anhang befinden sich zum einen im PDF-Dokument die Handlungsempfehlungen nur mit DVV-Logo und zum anderen die gleichen Handlungsempfehlungen im Word-Dokument, sodass Ihr Euer Verbandslogo neben dem DVV-Logo einfügen könnt. Wir bitten Euch keine redaktionellen Veränderungen im Text vorzunehmen und bei Veröffentlichung bzw. Weiterleitung an Eure Mitglieder die Dokumente nur im PDF-Format zu verwenden. All die PDF-Dokumente im Anhang sind auch im Laufe des heutigen Tages entsprechend auf unserer Homepage unter http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/april/dvv-uebergangsregeln/ veröffentlicht. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal verdeutlichen, dass es sich in diesen Dokumenten um Empfehlungen für unsere Mitglieder, Volleyballvereine und Volleyballer/innen handelt und sind zunächst nur für Training bzw. Bewegung mit dem Volleyball im Freien gedacht. Keineswegs geht es bei diesen Empfehlungen aktuell um Wettkämpfe und (Beach-)Volleyball-Sport wie wir ihn kennen, sondern um eine schrittweise Aufnahme eines sportartspezifischen Trainings in einer Übergangszeit. Unsere erarbeiteten Übergangsregelungen sind Empfehlungen für ein Sporttreiben, um unseren Sportlern in Deutschland eine Möglichkeit an die Hand zu geben, dass sie in einem gewissem Umfang überhaupt wieder Sport treiben können, der unserer Sportart zumindest etwas nahe kommt. Wir freuen uns über erste Lockerungen in mehreren Bundesländern, doch gemeinsam mit dem DOSB verfolgen wir weiterhin das Ziel der bundesweiten Rückkehr zum Sporttreiben. Die wichtigste Voraussetzung in der Zeit der Corona-Pandemie ist trotz aller Empfehlungen die offizielle Freigabe des Sportbetriebs durch die Kommunen und entsprechenden behördlichen Regeln vor Ort. Ich wünsche Euch weiterhin eine erfolgreiche Woche und bleibt gesund, Nicole Fetting, DVV Generalsekretärin Handlungsemfehlungen, Übergangsregelungen, und Leitplanken findet ihr als Anhang im Beitrag auf volleyball-baden.de Da sich die Information regelmäßig und rasch anpassen können, empfehlen wir euch den Newsletter des SBVV hier zu abbonieren.

weiterlesen

ABGESAGT: 49. Müllheimer Stadtfest

Wir alle verfolgen die aktuelle Situation rund um die Coronakrise, denn alle sind davon betroffen. Vergangene Woche erhielten wir vom Bürgermeister die Auskunft, dass das diesjährige Stadtfest ausfallen wird. Die Bundesregierung hat bis zum 31. August Großveranstaltungen untersagt; hierzu zählt auch unser geliebtes Stadtfest. Nachricht von Bürgermeister Martin Löffler anzeigen. Das diesjährige Helferfest, das wir für den 16.05.2020 angekündigt haben fällt aufgrund der aktuellen lage auch aus. Weitere Information dazu werden wir gegen Ende des Jahres berichten. Weitere Informationen zum Coronavirus findet ihr auf bundesgesundheitsministerium.de und rki.de. Gemeinsam schaffen wir das! Bleibt gesund.

weiterlesen

Spielbetrieb & Fotos vom letzen Spieltag

16 März 2020: Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Schließung von Schulen und Sportstätten verordnet. [Info] Neuigkeiten zur aktuellen Lage vom SBVV: Der SBVV schließt sich der Empfehlung des DVV an und beendet aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb in allen Bereichen (Erwachsene, Jugend, Senioren, Freizeit/Mixed). Den genauen Wortlaut der DVV-Mitteilung findet ihr hier. Im Aktiven-Spielverkehr betrifft dies neben dem Ligaspielbetrieb auch die Pokalrunden und die Relegation. Diese Regelung gilt auch verbindlich für den Spielbetrieb in den Bezirken Schwarzwald/Bodensee und West. Wir möchten informatorisch darauf hinweisen, dass auch die noch ausstehenden Regionalmeisterschaften in verschiedenen Altersklassen abgesagt sind. Den Vereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Volleyball zu minimieren. Regelungen zur Wertung und zum Auf- und Abstieg werden zeitnah kommuniziert. Bitte stellt eure verständlicherweise aufkommenden Fragen zurück, bis wir euch über die weitere Vorgehensweise informiert.haben. Dies ist eine bisher einmalige Sondersituation in Deutschland, die uns keine andere Entscheidung treffen lässt. Wir bitten um euer Verständnis! Wir wünschen allen Volleyballern und Nicht-Volleyballern  beste Gesundheit. i.A. des SBVV-Vorstandes Dirk Röttgen IT-Beauftragter Als kleine Aufheiterung findet ihr hier nun jetzt auch Fotos vom letzten Spieltag der 1. Herren gegen USC Freiburg 2 & USC Konstanz 3:

weiterlesen

ABGESAGT: Helferfest 2020

Wir werden das diesjährige Helferfest am Samstag, 16.05.20, 18.30 Uhr, im Restaurant Messer und Gradelfeiern. Alle Personen die uns im letzten Jahr beim Müllheimer Stadtfest unterstützt haben sind herzlich eingeladen! Aufgrund der Coronakrise abgesagt! Weitere Information dazu werden wir mit euch gegen Ende des Jahres teilen.

weiterlesen

ABGESAGT: Sportgala

Die Stadtverwaltung Müllheim hat nach neusten Risikoberwertungen in Bezug auf den Coronavius die Sportgala 2020 abgesagt. Weitere Informationen gibt es auf muellheim.de

weiterlesen

SBVV: Informationen zum Coronavirus

Der Südbadische Volleyball-Verband veröffentlichte am vergangenen Freitag folgenden Beitrag zum Thema Coronavirus auf: volleyball-baden.de

weiterlesen

2. Platz beim Ü41 Turnier

Unsere “Alten Hasen” haben mal wieder gezeigt was in Ihnen steckt! Am heutigen Ü41 Senioren Volleyball Turnier hat unser Team den zweiten Platz errungen. Gratulation!

weiterlesen

Blamage nach langer Fahrt

Die Herren des VC Müllheim zogen diesen Sonntagmorgen wieder los. Ein wenig müde, aber dennoch motiviert machten wir uns auf den Weg nach Überlingen. Leider bringen wir schlechte Neuigkeiten nach Hause, und damit meinen wir nicht Sturmtief Sabine.

weiterlesen

Die Top 3 in Müllheim

Gestern (25.01.20) durften wir gleich zwei Mannschaften in Müllheim begrüßen - VC Offenburg 2 und TSV Mimmenhausen 2. Zusammen mit uns also die aktuelle Top drei der SBVV Verbandsliga.

weiterlesen

Qualifikation zum Pokalspiel

Gestern war es soweit. Gefühlt noch mitten in der Saisonpause, hatten wir unser Qualifikationsspiel zum Landespokal. Gespielt wurde in in der Clara-Grundwald-Schule gegen den SvO Reiselfeld.

weiterlesen

Meister VC Müllheim!

Durch zwei klare Siege am letzten Heimspieltag hatte sich der VCM vorzeitig den ersten Tabellenplatz gesichert. Die Müllheimer Jungs krönten damit eine konstant gute Saison und werden im nächsten Jahr in der Verbandsliga angreifen. Nach einem Selbstläufer sah es zu Beginn des Spieltages allerdings nicht aus, denn es warteten der SVO Rieselfeld, den man in der Hinrunde nur knapp schlagen konnte, und der Tabellenzweite TV Kappelrodeck 2, welche auf einen Sieg angewiesen waren, um Platz 2 zu halten. Die Heimmannschaft startete allerdings konzentriert und zielstrebig gegen Rieselfeld, ließ die gegnerische Mannschaft bis in den dritten Satz hinein nicht zum Zug kommen und gewann verdient 3:0. Nach diesem Sieg stand die Meisterschaft fest und man konnte entspannt gegen Kappelrodeck starten. Der VCM wechselte ordentlich durch und konnte dem zahlreichen und lauten Publikum ein starkes zweites Spiel zeigen. Auch hier ging man, nach einem nervenaufreibenden letzten Satz, als Sieger vom Feld. Danach feierten die Fans und Spieler noch zusammen an der Halle. Theo sei Dank, gab es genug Bier und Essen für alle. Der VCM dankt den Fans für die Unterstützung, besonders Marco für die Fotos. Auf eine erfolgreiche Verbandsligasaison!

weiterlesen

Heimspiele um die Meisterschaft!

Nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen den VC Weil, hat die Müllheimer Mannschaft die Möglichkeit mit 3 Punkten am nächsten Spieltag die Meisterschaft perfekt zu machen. Kommt vorbei am Samstag, den 09.03.19 ab 14:00 Uhr (Zweites Spiel startet gegen 16:00 Uhr), in die Halle 2 nach Müllheim und feuert Uns an! Zuerst gegen Rieselfeld, dann gegen Kappelrodeck geht es darum 3 Punkte zu machen. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

weiterlesen

Zwei Auswärtssiege

… an den letzten beiden Spieltagen für den VCM!!! Mit zwei verdienten, aber nicht immer überzeugenden Siegen, setzt der VCM sich weiter an der Tabellenspitze der Landesliga West fest. Am 27.01. war man zu Gast in Zähringen, wo die Heimmannschaft mit großem Kader und einigen Fans wartete. Die Müllheimer kamen wie so oft schlecht in das Spiel und der erste Satz wurde klar abgegeben. Die nächsten 3 Sätze waren hart umkämpft, knapp, und gingen allesamt an den VCM. Wie das Spiel gewonnen werden konnte, wusste gegen Ende niemand so wirklich, denn die Zähringer schlugen gut auf und bezwangen immer wieder den Müllheimer Block. Vielleicht war es Glück, vielleicht die mentale stärke, auf jeden Fall konnten 3 Punkte mit nach Hause genommen werden. Ergebnis: VCM vs Al. Zähringen 3:1 (20:25 25:21 25:23 28:26) Eine Woche später, am 02.02., fuhr man wieder Richtung Freiburg, konnte allerdings früher halt machen, der Gegner hieß nämlich Merzhausen. Gegen stark ersatzgeschwächte Gegner wollte der VCM mal wieder einen überzeugenden 3:0 Sieg holen. Das 3:0 klappte, überzeugen konnte man aber nur im ersten Satz, der deutlich gewonnen werden konnte. Die Müllheimer zeigten starke Angaben und gute Feldabwehr. Danach trat der VCM aber ein wenig zu arrogant auf und gab bei den meisten Aktionen keine 100% Einsatz mehr. So konnten die Sätze 2 und 3 zwar gewonnen werden, richtig Spaß machte es aber nicht. Ergebnis: VCM vs VfR Merzhausen (25:12 25:23 25:20) Im Ganzen keine schönen Siege aber wichtige im Kampf um die Meisterschaft!

weiterlesen