Keine Punkte am letzten Spieltag

Am 16.03.24 ging es für die Herren 2 zum letzten Auswärtsspiel nach Rheinfelden. Es wurde gegen den VC Minseln und SVO-Rieselfeld gespielt.

Unser Ziel war es, falls möglich die rote Laterne an Minseln zum Abschluss der Saison wieder abzugeben.

Wir starteten gegen Minseln und spielten für diese Saison zum ersten Mal mit dem 1:5 System. Nach dem der 1. Satz knapp mit 23:25 verloren ging, beschlossen wir dieses System beizubehalten. Der 2. Satz ging mit 15:25 verloren. Wir beschlossen wieder auf 2:4 zu wechseln. Der 3. Satz lief gegen Ende besser, dennoch verloren wir diesen mit 17:25. Leider nicht das Ergebnis, dass wir uns erhofft hatten, aber auch hier konnten wir trotzdem etwas lernen und beide Gegner waren auf Augenhöhe, diesmal mit dem besseren Ende für Minseln.

Spiel 2 gegen SVO-Rieselfeld verlief deutlich besser als die letzten beiden Sätze gegen Minseln, obwohl wir die Sätze zu 12 bzw. zu 15 abgeben mussten. Im letzten Satz gaben wir noch mal Vollgas. Dennoch gaben wir auch diesen mit 18:25 ab.

Somit holen wir am letzten Spieltag leider keine Punkte und beenden die Saison auf dem letzten Platz.

Es war eine sehr schwierige und lehrreiche Saison gewesen. Wir wussten von Anfang an, dass es nicht einfach werden sollte.

Wir hoffen in der kommenden Saison in einer Liga tiefer mit unserem jungen Team richtig angreifen zu können, denn die Bezirksliga war einfach eine Nummer zu groß, so ehrlich muss man sein. Trotzdem haben wir alles gegeben, viel gelernt und wachsen langsam zusammen.

(Spielbericht von Philipp Ngo)

Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0077.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0056.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0035.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0039.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0042.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0040.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0024.jpg
Foto:/images/blog/2024/03/28/img-20240316-wa0022.jpg